Stephanie Schacht
Gilde lizenzierte Feldenkraislehrerin
63477 Maintal-Bischofsheim
Telefon:06109696939
Mobil 0173 5379128

Was ist Feldenkrais?

Die Feldenkrais-Methode ermöglicht es uns, einschränkende oder festgefahrene Bewegungsmuster aufzulösen oder nicht erst entstehen zu lassen. Ob nach einer Verletzung oder durch Gewohnheit: Mit der körperorientierten Lernmethode können wir das eigene Tun bewusster wahrnehmen und Bewegungsalternativen erlernen.

Ziel ist es, mehr Freude und Leichtigkeit an jeder Bewegung des Alltags zu haben: Fließend, kraftvoll, als Spiel mit der Schwerkraft – ob man geht, steht, sitzt, sich bückt oder um seine eigne Achse dreht. Dabei unterscheidet man zwischen den Methoden "Bewusstheit durch Bewegung" (Gruppenarbeit) und "Funktionale Integration" (Einzelstunden).

Gruppenstunden

In den Gruppenstunden (Bewusstheit durch Bewegung) werden Bewegungen durch Worte angeleitet. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf persönliche Gewohnheiten, den Kraftaufwand und das Tempo. Bewegungsroutinen werden deutlich und können so helfen, neue Handlungsalternativen zu erschließen.

Einzelstunden

Durch gezieltes "Bewegt-Werden" wird Ihnen in den Einzelstunden (Funktionale Integration) ermöglicht, auf neue Art Bewegungsmöglichkeiten wahrzunehmen. Selbst eingefleischte Verhaltensweisen lassen sich in neue Bewegungsmöglichkeiten verwandeln.

Moshé Feldenkrais

Dr. Moshé Feldenkrais war Ingenieurwissenschaftler. Um seine eigene Bewegungsqualität nach einer Knieverletzung wieder herzustellen, untersuchte er die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Wahrnehmung sowie Denken und Fühlen. Aus den konsequenten Forschungsarbeiten entwickelte er eine Bewegungs-Pädagogik, die es ermöglicht, die eigenen Handlungsmuster zu verbessern und zu verändern. Heute wird die Feldenkrais-Methode weltweit praktiziert. Weiterführende Informationen finden Sie im Bereich "Links und Infos".